Das sollte man beim Entrümpeln mit Räumungsfirmen beachten

entrümpelung wien
Bigstock I Copyright: hadrian

In Wien stehen Ihnen über 100 Entrümpelungsfirmen zur Verfügung, um Ihnen beim Befreien Ihrer Räumlichkeiten von überflüssigem Ballast zu helfen. Doch bevor Sie sich für eine Firma entscheiden, sollten Sie sich über einige wichtige Aspekte im Klaren sein.

Gratis Räumungen: Ein genauer Blick lohnt sich

Die Lockangebote von „Gratis Räumungen“ klingen verlockend, aber Vorsicht ist geboten. Oftmals verbergen sich hinter diesen Angeboten sogenannte Wertausgleiche. Das bedeutet, dass im Falle der Entdeckung wiederverwertbarer oder verkaufbarer Gegenstände während der Besichtigung oder Entrümpelung, diese auf die Kosten angerechnet werden. Im besten Fall könnte dies zu einer tatsächlich kostenfreien Räumung oder sogar einem Gewinn für Sie führen.

Praktisch betrachtet sind jedoch Gratis Räumungen eher die Ausnahme als die Regel. Um dennoch Kosten zu minimieren, sollten Sie gut vorbereitet sein. Machen Sie eine Liste von Gegenständen, bei denen Sie einen Wertausgleich erwarten, vergleichen Sie Preise ähnlicher Produkte auf Plattformen wie „willhaben“ und bereiten Sie sich auf Preisverhandlungen vor.

Kostenloser Besichtigungstermin: Ein Muss vor der Beauftragung

Bevor Sie eine Entrümpelungsfirma beauftragen, sollten Sie einen kostenlosen Besichtigungstermin vereinbaren. Während dieses Termins können Sie Wertanrechnungen besprechen und ein realistisches Preisangebot erhalten. Seriöse Unternehmen bieten diesen Service kostenfrei und unverbindlich an.

Hier sind die Kontaktdaten von vier seriösen Entrümpelungsfirmen in Wien:

  • Räumungstalent: +43 1 934 68 04
  • Schindler Entrümpelung: +43 676 60 32 673
  • RümpelDienst: +43 664 55 444 32
  • Herzog Umzug: +43 676 631 7883

Wertanrechnende Gegenstände und realistische Kosten

Viele Entrümpler sind gleichzeitig Altwarenhändler und verdienen durch den Verkauf wiederverwertbarer Gegenstände zusätzlich. Beachten Sie jedoch, dass der Ihnen angebotene Wertausgleich nicht unbedingt dem entspricht, was Sie durch eigenständigen Verkauf erzielen könnten. Wenn Sie jedoch eine größere Haushaltsauflösung planen, kann sich das Berechnen und selbständige Verkaufen durchaus lohnen.

Es lohnt sich, mehrere Schätzwerte für Antiquitäten einzuholen, besonders wenn Sie den Verdacht haben, dass einige Gegenstände wertvoller sein könnten als angenommen.

Verschiedene Arten von Entrümpelungen

  • Haushaltsauflösung: Von der Wohnung bis zum ganzen Haus. Hier besteht die Möglichkeit einer Gratis Räumung, insbesondere bei Verlassenschaften.
  • Kellerentrümpelung: Profis können anhand von Fotos ein schriftliches Angebot erstellen. Beachten Sie Sondermüll und Problemstoffe.
  • Messie Entrümpelung: Spezialisierte Unternehmen helfen bei der Räumung von Messie-Haushalten und stellen die ursprüngliche Ordnung wieder her.
  • Büroräumung: Bei Firmenauflösungen kümmern sich Fachleute um alle Entrümpelungsarbeiten, inklusive Aktenvernichtung.

Entrümpelung Kosten und wer trägt sie?

Die Kosten für eine Entrümpelung variieren stark je nach Umfang und Art der Räumlichkeiten. Seriöse Unternehmen bieten eine kostenlose Erst-Besichtigung an und erstellen danach einen genauen Kostenvoranschlag. Hier sind einige Richtwerte:

  • Wenig Hausrat: ab ca. 300 €
  • Normale Wohnung: ab ca. 900 €
  • Große Wohnung: ab ca. 1200 €
  • Haus: ab ca. 1500 €

Grundsätzlich trägt der Auftraggeber die Kosten, aber es gibt Sonderfälle wie Zwangsräumung, Räumungsbescheid oder Todesfall, bei denen die Kosten anders abgerechnet werden können.

Seriöse Entrümpelungsfirmen erkennen

Seriosität ist entscheidend bei der Auswahl einer Entrümpelungsfirma. Seriöse Unternehmen bieten kostenlose Besichtigungstermine an, unterbreiten unverbindliche Kostenvoranschläge, passen diese nach Klärung der Details an und stellen eine klare Rechnung aus. Der Stundensatz sollte mindestens 25 Euro betragen.

Fragen Sie bei Unsicherheiten bei der Wirtschaftskammer Österreich nach, um die Seriosität eines Unternehmens zu überprüfen.

In Wien finden Sie einige verlässliche Entrümpelungsfirmen, darunter:

  • Räumungstalent
  • Rümpeldienst Wien
  • Schindler Räumung Wien
  • Herzog Umzug

FAQ zur Entrümpelung

Frage: Wie funktioniert eine Entrümpelung?

Antwort: Eine Entrümpelung erfolgt in der Regel durch professionelle Räumungsfirmen. Diese Unternehmen schicken erfahrene Teams, die den gesamten Prozess von der Planung bis zur Durchführung übernehmen. Zunächst findet eine Besichtigung statt, um den Umfang der Räumung zu bewerten. Anschließend wird ein Angebot erstellt. Wird dieses angenommen, beginnt die eigentliche Entrümpelung, bei der die Fachleute alle nicht mehr benötigten Gegenstände entfernen. Dies kann Möbel, Elektrogeräte, Hausrat und vieles mehr umfassen. Oftmals erfolgt auch eine fachgerechte Entsorgung.

Frage: Wer haftet bei Schäden?

Antwort: Alle professionellen Räumungsfirmen sind versichert und tragen die Verantwortung für eventuelle Schäden, die während des Entrümpelungsprozesses entstehen. Sollte es zu Schäden kommen, werden die Kosten in der Regel vollständig von der Versicherung des Räumungsunternehmens übernommen.

Frage: Wie lange dauert eine Entrümpelung?

Antwort: Die Dauer einer Entrümpelung variiert je nach Aufwand, Verfügbarkeit, Anfahrtszeit und anderen Faktoren. In der Regel sind professionelle Entrümpelungsdienste jedoch in der Lage, Projekte innerhalb weniger Tage oder sogar Stunden abzuschließen.

Frage: Muss bei einer Entrümpelung Vorarbeit geleistet werden?

Antwort: Grundsätzlich ist Vorarbeit nicht zwingend erforderlich. Es macht jedoch Sinn, die zu räumenden Räumlichkeiten oder den Hausrat vorher zu sortieren. Dadurch kann bei der Erstbesichtigung gezielt über die zu entsorgenden Gegenstände gesprochen werden.

Frage: Muss ich bei der Räumung anwesend sein?

Antwort: Nein, es ist nicht zwingend erforderlich, bei der Räumung vor Ort zu sein. Entrümpelungsfirmen akzeptieren oft einen Schlüssel, verbunden mit einem schriftlichen Vertrag. Es ist jedoch ratsam, alle Fragen und den Ablauf der Räumung im Voraus mit dem Unternehmen zu klären. Falls nur bestimmte Gegenstände entsorgt werden sollen und andere erhalten bleiben sollen, ist es empfehlenswert, beim Räumungstermin anwesend zu sein.


Wichtiger Hinweis: Die Inhalte dieses Magazins dienen ausschließlich Informations- und Unterhaltungszwecken und besitzen keinen Beratercharakter. Die bereitgestellten Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Informationen wird nicht übernommen, und jegliche Haftung in Bezug auf die Nutzung dieser Inhalte ist ausgeschlossen. Diese Inhalte sind nicht als Ersatz für professionelle juristische, ärztliche oder Finanzierungsberatung gedacht. Bei speziellen Anforderungen oder Bedingungen wird dringend empfohlen, sich an entsprechende Fachexperten zu wenden.

Dasneuewien120x120
Über Dasneuewien 182 Artikel
"Das neue Wien" ist ein Online-Lifestyle-Magazin, das den Wiener Lifestyle in all seinen Facetten zum Ausdruck bringt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*